News

Änderungen Transparenzregister - Meldepflicht für sämtliche Gesellschaften

Am 10. Juni 2021 hat der Bundestag das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz verabschiedet. Durch das am 1. August 2021 in Kraft tretende Gesetz wird unter anderem das Transparenzregister von einem Auffang- in ein Vollregister umgewandelt.

19.09.2021 » mehr

Umfangreiche Erweiterung der Corona-Hilfen

Grundsätzlich sind Unternehmen aller Größen (auch öffentliche und gemeinnützige), Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, Soloselbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe im Haupterwerb aller Branchen antragsberechtigt (mit Ausnahme der unten explizit genannten Ausschlusskriterien), deren wirtschaftliche Tätigkeit vom Corona-bedingten Lockdown im November und Dezember 2020 auf eine der folgenden Weisen betroffen ist.

 

06.01.2021 » mehr

Corona-Sonderzahlungen für Beschäftigte bis 1.500 Euro steuerfrei

Aufgrund der Corona-Krise können Arbeitgeber ihren Beschäftigten bis Ende 2020 Sonderzahlungen bis 1.500 Euro steuerfrei in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewähren.

Erfasst von der Neuregelung werden Sonderleistungen, die die Beschäftigten zwischen dem 1. März und dem 31. Dezember 2020 erhalten. Voraussetzung ist, dass die Beihilfen und Unterstützungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden. Eine Entgeltumwandlung ist demnach ausgeschlossen.

 

05.11.2020 » mehr

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz

Die Bundesregierung hat wichtige Teile des Konjunkturpakets auf den Weg gebracht. In der Kabinettssitzung vom 12.6.2020 wurde das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen.

22.06.2020 » mehr

Kassenführung

Ab dem 1. Januar 2020 müssen grundsätzlich alle Kassen mit einer sog. zertifizierten elektronischen Sicherheitseinrichtung (tSE) ausgestattet werden.

 

20.12.2019 » mehr

Jobticket

Ab 01.01.2019 sind Arbeitgeberzuschüsse für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte wieder steuerfrei gestellt.

06.12.2018 » mehr

BFH zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit der Nachzahlungszinsen

Der Bundesfinanzhof (BFH) zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen für Verzinsungszeiträume ab dem Jahr 2015.

12.09.2018 » mehr

Einschränkung von Share Deals bei der Grunderwerbsteuer

Finanzministerkonferenz: Maßnahmen zur Einschränkung von Share Deals bei der Grunderwerbsteuer.

Am 21.6.2018 einigten sich die Finanzminister der Länder auf Maßnahmen, um Steuergestaltungen (z. B. Share Deals) zur Umgehung der Grunderwerbsteuer einzuschränken.

25.05.2018 » mehr

BFH zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit der Nachzahlungszinsen

Beschluss vom 25.4.2018 IX B 21/18

Der Bundesfinanzhof (BFH) zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen für Verzinsungszeiträume ab dem Jahr 2015

25.05.2018 » mehr

Rechnungszinsfuß von 6% für Pensionsrückstellungen verfassungswidrig?

Der 10. Senat des Finanzgerichts Köln hält den Rechnungszinsfuß von 6% zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen in § 6a EStG im Jahr 2015 für verfassungswidrig. Er hat deshalb am 12.10.2017 beschlossen, das Klageverfahren 10 K 977/17 auszusetzen und eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungsmäßigkeit des Rechnungszinsfußes einzuholen.

03.11.2017 » mehr

WerraMan 2017

Sport ist Mord?! "No sports", sagte Sir Winston Churchill.

Wir aber denken, körperliche Bewegung ist wichtig für einen gesunden Ausgleich zur sitzenden, beruflichen Tätigkeit. Außerdem fördert es Lebensfreude und Teamgeist und macht Spaß! Deshalb sind wir immer wieder gerne mit dabei.

25.10.2017 » mehr

Erhöhung der Wertgrenze für GWG

GWG können im Jahr der Anschaffung in voller Höhe abgeschrieben werden, auch wenn sie eine Nutzungsdauer von mehreren Jahren haben. Bislang lag die Wertgrenze bei 410 € netto (also ohne Umsatzsteuer). Künftig liegt die Grenze bei 800 € netto.

29.09.2017 » mehr

Aufwendungen bei der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs

Lohnsteuerliche Behandlung vom Arbeitnehmer selbst getragener Aufwendungen bei der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs

29.09.2017 » mehr

Rechtsprechungsänderung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen

Rechtsprechungsänderung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen

Urteil vom 11.7.2017 IX R 36/15

29.09.2017 » mehr

Bearbeitungsgebühr für Unternehmerdarlehen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass von Banken vorformulierte Bestimmungen über ein laufzeitunabhängiges Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen, die zwischen Kreditinstituten und Unternehmern geschlossen wurden, unwirksam sind.

28.09.2017 » mehr

Pauschalsteuer für Geschenke

Macht ein Unternehmer seinen Geschäftsfreunden Geschenke und übernimmt er für sie deren Steuer pauschal i. H. von 30 %, so ist die von ihm gezahlte Pauschalsteuer nicht als Betriebsausgabe abziehbar, wenn entweder das Geschenk mehr als 35 € wert ist oder wenn es zusammen mit der Pauschalsteuer den Betrag von 35 € überschreitet.

27.09.2017 » mehr

Ermittlung der zumutbaren Belastung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat seine Rechtsprechung geändert und die Berechnung der zumutbaren Belastung zugunsten der Steuerpflichtigen neu geregelt.

25.07.2017 » mehr

Begrenzung der Mietkosten bei doppelter Haushaltsführung

Die gesetzliche Begrenzung der Kosten einer doppelten Haushaltsführung auf 1.000 € pro Monat gilt nur für die Miete der Zweitwohnung, nicht aber für deren Einrichtung.

25.07.2017 » mehr

Bürokratieentlastung beschlossen

Der Bundesrat hat am 12.5.2017 dem Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz zugestimmt.

25.07.2017 » mehr

ASH – Messe 2017 in Sontra

Wir sind wieder dabei - gern stehen wir Ihnen für – nicht nur fachliche – Fragen zur Verfügung.

 

14.03.2017 » mehr

Veränderungen im Hause Warken & Partner

Nach 38 Jahren verabschiedeten wir unseren geschätzten Partner Herrn Steuerberater Hans-Peter Warken. Seit dem 03.01.2017 hat Herr Warken das Kanzleileben hinter sich gelassen und ist in seinen verdienten Ruhestand getreten. Wir wünschen Ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

01.03.2017 » mehr

"Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl ..."

In einer Welt, wo sich die Menschen nach Wärme, Licht und Frieden sehnen, wo Güte, Hilfsbereitschaft und ein wenig Demut Not tun, Geben mehr ist als Nehmen!

23.12.2016 » mehr