Was lernen Steuerfachangestellte/r?

Um nach Ende der Ausbildungszeit eine erfolgreiche Prüfung abzulegen, wirst Du im Ausbildungsberuf folgendes lernen:

mehr

Karriere bei Warken und Partner


Das Steuerbüro macht nur Steuererklärungen?
Viele denken, dass in einem Steuerbüro generell nur Steuererklärungen erstellt werden und die Arbeit in diesem Beruf äußerst langweilig ist. Falsch!
Das Erstellen von Steuererklärungen ist nur ein Bruchteil der Arbeiten, die in einem Steuerbüro erledigt werden müssen. Des Weiteren werden laufende Geschäftsvorfälle in Form der Finanzbuchführung gebucht, die dazugehörigen Jahresabschlüsse sowie die sogenannte Lohnbuchführung erstellt. Und im Vordergrund steht die Beratung, nicht nur steuerlich, sondern vor allem betriebswirtschaftlich. Das alles ist natürlich abhängig vom Kunden, welcher in einem Steuerbüro als Mandant bezeichnet wird. Insofern kann man zwischen betrieblichen (Unternehmern) und privaten Mandanten unterscheiden.

 

Wir bieten an: (an jedem unserer Standorte)

  • Klassische Ausbildung oder
  • ein duales Studium mit Schwerpunkt „Steuerrecht und Prüfungswesen“(Abitur vorausgesetzt)
    - an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Villingen-Schwenningen (3 Jahre) oder
    - andere Schulen z.B. Adam-Ries Fachhochschule in Erfurt (3 ½ Jahre)